Gemeinde sucht Sachbearbeiter/in (m/w/d) für den Bereich Jugend, Familie und Kultur

Gemeinde sucht Sachbearbeiter/in (m/w/d) für den Bereich Jugend, Familie und Kultur

Die Gemeinde Herzebrock-Clarholz sucht zur schnellstmöglichen Besetzung

eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) für den Bereich Jugend, Familie und Kultur.

Die Beschäftigung erfolgt unbefristet in Teilzeit (19,50Std./Woche). Die Vergütung erfolgt auf Grundlage des TVöD EG 8.

Ihr Aufgabenbereich umfasst insbesondere

  • Jugend und Familie

    • Verwaltung der gemeindeeigenen Jugendhäuser

    • Jugendförderung (Zuschüsse nach den Jugendförderrichtlinien)

    • Organisation von Ferienspielen und Betreuung in den Oster- und Herbstferien

    • Planung und Organisation von Jugend- und Familienprojekten

    • Abrechnung der Betriebskosten der Kindertagesstätten

    • Erstellung von Statistiken zur Kinder- und Jugendhilfe

    • Neugeborenenbegrüßung, Genehmigung von Windeltonnen

    • Teilnahme an Arbeitskreisen und Ausschüssen (LOK AG)

  • Kulturangelegenheiten

    • Bearbeitung von Angelegenheiten der Volkshochschule (Verbandsumlage, Kulturpodien) und der Musikschule für den Kreis Gütersloh

    • Abwicklung der öffentlich-rechtlichen Vereinbarung zum Archiv

    • Belegung Zehntscheune und andere kommunale Einrichtungen

    • Förderung kulturtragender Vereine

    • Organisation der Weihnachtsbeleuchtung im Gemeindegebiet

    • Betreuung der Caspar-Ritter-von-Zumbusch-Stiftung und Vorbereitung der Verleihung des Caspar-Ritter-von-Zumbusch-Preises

    • Bearbeitung von Zuschussanträgen aus Kulturfördermitteln

  • Haushaltsplanung

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder eine vergleichbare Ausbildung

  • hoher Genauigkeits- und Qualitätsanspruch bei der Arbeitserledigung, sowie selbstständiges und ergebnisorientiertes Arbeiten

  • Belastbarkeit, Leistungsbereitschaft, Organisationstalent, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick

Wir bieten:

  • ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet

  • eine betriebliche Altersvorsorge

  • die Möglichkeit einer zusätzlichen leistungsorientierten Bezahlung

  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen

  • Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice

Bei gleicher Eignung und Befähigung werden schwerbehinderte Bewerber/-innen bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 20. August 2021 an die

Gemeinde Herzebrock-Clarholz

Am Rathaus 1

33442 Herzebrock-Clarholz

herzebrock-clarholz@gt-net.de

Auskünfte über die Stelleninhalte können Sie telefonisch (Tel. 05245 / 444-114) oder per Mail (wilhelm.towara@gt-net.de) von Herrn Wilhelm Towara erhalten.

Logo