Gemeinde Herzebrock-Clarholz sucht zur schnellstmöglichen Besetzung eine Gleichstellungsbeauftragte

Gemeinde Herzebrock-Clarholz sucht zur schnellstmöglichen Besetzung eine Gleichstellungsbeauftragte

Die Gemeinde Herzebrock-Clarholz sucht zur schnellstmöglichen Besetzung

eine Gleichstellungsbeauftragte.

Die Beschäftigung erfolgt unbefristet in Teilzeit (19,5 bzw. 20,5 Std./Woche). Die Vergütung erfolgt auf Grundlage des TVöD in der Entgeltgruppe 11 bzw. Besoldungsgruppe A 11 LBesG NRW.

Die Gleichstellungsbeauftragte soll die Ziele der Gleichstellung und Chancengleichheit von Frauen und Männern im Rahmen der Aufgabenstellung sichern und fördern. Die gesellschaftliche Position der Frauen soll in dieser Funktion gestärkt werden.

Gem. § 15 Abs. 2 LGG darf nur eine Frau zur Gleichstellungsbeauftragten bestellt werden.

Ihr Aufgabenbereich umfasst insbesondere

  • die Verwirklichung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern

  • Eigenständige und eigenverantwortliche Planung und Durchführung von Projekten und Veranstaltungen/Info-Abende

  • Mitwirkung bei der Aufstellung und Fortschreibung desGleichstellungsplans

  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu gleichstellungsrelevanten Themen

  • Beteiligung an Stellenbesetzungsverfahren und sonstigen personellen, organisatorischen und sozialen Maßnahmen

  • Beratung und Unterstützung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Bürgerinnen und Bürgern und auch Institutionen in Fragen der Gleichstellung von Frau und Mann

  • Erstellen von Einladungen und Protokollen für verschiedene Arbeitsgemeinschaften

  • Selbstständige Erledigung des laufenden Schriftverkehrs

  • Budgetverantwortlichkeit

Wir erwarten:

  • die Befähigung für die Laufbahngruppe 2.1. (gehobener Dienst) wie z.B. den Verwaltungslehrgang II oder Bachelor of Laws

  • Kenntnisse in Frauen- und Gleichstellungsthemen sowie Erfahrungen in diesem Arbeitsbereich sind von Vorteil

  • ein hohes Maß an Eigeninitiative und Engagementsowie Kommunikationskompetenz und Überzeugungskraft

  • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit sowie die Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten

  • die Bereitschaft zur Teilnahme an Veranstaltungen auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten

Wir bieten:

  • ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet

  • eine betriebliche Altersvorsorge

  • die Möglichkeit einer zusätzlichen leistungsorientiertenBezahlung

  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • vermögenswirksame Leistungen

  • die Möglichkeit zur gelegentlichen Arbeit im Homeoffice

Bei gleicher Eignung und Befähigung werden schwerbehinderte Bewerber/-innen bevorzugt berücksichtigt.

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 03. Juli 2022 über das Stellenportal www.interamt.de unter der Stellen-ID 818197.

Eine Registrierung auf Interamt ist für Sie kostenlos.

Auskünfte über die Stelleninhalte erteilt Ihnen Herr Wette, Tel.: 05245/444135, E-Mail: H.Wette@herzebrock-clarholz.de.

Logo