Gemeinde Herzebrock-Clarholz sucht je einen Sozialpädagogen bzw. Sozialarbeiter (m/w/d)

Gemeinde Herzebrock-Clarholz sucht je einen Sozialpädagogen bzw. Sozialarbeiter (m/w/d)

Die Gemeinde Herzebrock-Clarholz sucht zum nächstmöglichen Termin unbefristet

je eine/n Sozialpädagogin/Sozialpädagogen(m/w/d) bzw. eine/n Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter(m/w/d)

für das Jugendzentrum Pentagon in Clarholz in Teilzeit (34,5 Std./Woche)

Die Vergütung bemisst sich nach dem TVöD-SuE in der Entgeltgruppe S 11 b.

Die Offene Kinder- und Jugendarbeit bietet den Besuchenden die Möglichkeit, sich zu treffen, zu reden, zu spielen, zu werken, Kontakte mit Gleichaltrigen zu knüpfen und zu pflegen.

Als Gesellschaft im Kleinen ermöglicht der Jugendtreff darüber hinaus ein Übungsfeld für demokratische Kernhandlungen junger Menschen: mitsprechen, mitverhandeln, mitentscheiden, mithandeln und mitverantworten.

Sie können sich mit ihren Ideen und Fähigkeiten einbringen und werden dabei von den Mitarbeitenden unterstützt

Die Stellen umfassen folgende Aufgaben:

  • Sozialpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichenanhand des Grundprinzips der Partizipation

  • Ausgestaltung von Rahmenbedingungen, die im Offenen Treff bzw. bei Projektarbeiten und Gruppenangeboten die Beteiligung junger Menschen im Sozialraum ermöglichen und fördern

  • Interessenvertretung der Kinder und Jugendlichen

  • Planung, Organisation und Durchführung von Ferienangeboten, pädagogischen Projekten und Veranstaltungen

  • Mitarbeit in Arbeitskreisen und Gremien

  • Hauswirtschaftliche und handwerkliche Tätigkeiten

  • Antrags-, Abrechnungs- und Berichtswesen

  • Teilnahme an Supervisionen und Fortbildungen

  • Stellvertretende Leitung des Jugendzentrums

  • Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit

Wir erwarten:

  • einen Abschluss eines sozialpädagogischen Studiumsoder vergleichbare Qualifikation

  • Erfahrungen in der (offenen) Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

  • Sozialraum- und lebensweltorientiertes Grundverständnis sowie Freude an konzeptioneller und Methodischer Arbeit

  • Einen konstruktiven Umgang mit Konflikten und Verhaltensbesonderheiten sowie die Fähigkeit, das eigene professionelle Handeln zu reflektieren

  • Medienpädagogische Kompetenzen

  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft

  • Kooperations- und Teamfähigkeit

  • Kommunikations- und Koordinationsfähigkeit

  • Führerschein Klasse B von Vorteil

Wir bieten:

  • einen sicheren und abwechslungsreichen Arbeitsplatz

  • eine betriebliche Altersvorsorge

  • Vermögenswirksame Leistungen

  • die Möglichkeit einer zusätzlichen leistungsorientierten Bezahlung

Je nach Art der Behinderung ist die Stelle auch für Schwerbehinderte geeignet. Bewerbungen von schwerbehinderten Personen sind daher erwünscht.

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 11. Januar 2023 über das Stellenportal www.interamt.de unter der Stellen-ID 879946.

Eine Registrierung auf Interamt ist für Sie kostenlos.

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen Frau Lohnherr (JZ Pentagon) unter 05245/879231 oder Herr Towara unter 05245/444-114 gerne zur Verfügung.

Logo