Siegerehrung im 36. Vereineschießen 2022

Siegerehrung im 36. Vereineschießen 2022

Am Freitag, 13. Mai, stand die Siegerehrung im diesjährigen 36. Vereineschießen an. Pandemiebedingt musste die gemeinsame Veranstaltung der Sportschützen der Schützenbruderschaft St. Hubertus Clarholz-Heerde und der Gemeinde Herzebrock-Clarholz ja in den letzten beiden Jahren ausfallen.

Ludger Mirbach, Vorsitzender der Heerder Sportschützen, konnte im Schützenheim neben den zahlreichen Teilnehmern auch den Schirmherrn des Vereineschießens, Bürgermeister Marco Diethelm und die 1. Stv. Brudermeisterin, Diana Ortkras, alle natürlich auch aktive Teilnehmer am Schießen, begrüßen. Nach den Grußworten des Bürgermeisters und der Stv. Brudermeisterin ging es zügig zur Preisverleihung.

Über 4 Wochen haben sich Vereine, Firmen, Nachbarschaften sowie Gruppen, Stammtische und Clubs aus Herzebrock-Clarholz im Schießsport gemessen, insgesamt 157 Schützen in 38 Mannschaften sowie diverse Einzelschützen.Alle Sieger und Platzierten erhielten Urkunden und kleine Aufmerksamkeiten.

Alle Ergebnisse in der Übersicht (PDF) sind auf der Internetseite der Schützenbruderschaft St. Hubertus Clarholz-Heerde: www.clarholz-heerde.de einzusehen.

Logo