Öffentliche Toilette in Clarholz vorübergehend geschlossen

Renovierungsarbeiten dauern rund vier bis sechs Wochen

Öffentliche Toilette in Clarholz vorübergehend geschlossen

Die Öffentliche Toilette in Clarholz im Durchgang zum Kirchplatz ist aufgrund von Renovierungsarbeiten für voraussichtlich vier bis sechs Wochen geschlossen.

Normalerweise steht die Toilette rund ums Jahr kostenfrei zur Verfügung: Etwa für Besucherinnen und Besucher des Marktplatzes sowie für Gäste der Klosteranlage. Die Gemeindeverwaltung Herzebrock-Clarholz freut sich über das Engagement der Familie Rugge, die sich um den Betrieb, die Reinigung sowie jetzt auch um die Renovierung kümmert.

Logo