Segnung des sanierten Heilgenhäuschens Mutter der Barmherzigkeit

Das Heiligenhäuschen am Prozessionsweg in Clarholz wurde vor Kurzem feierlich von Pastor Josef Kemper mit einer Andacht gesegnet. Die Anwohner des Prozessionsweges waren gekommen, um der Neueinsegnung beizuwohnen.

Segnung des sanierten Heilgenhäuschens Mutter der Barmherzigkeit

Dank der Familie Baxhenrich-Venten und der Nachbarschaft „Tipp“ konnte das Heiligenhäuschen jetzt restauriert werden. Das um 1945 gebaute Heiligenhäuschen hat eine lange Geschichte. Anlässlich des Endes des Zweiten Weltkrieges erbaute Familie Baxhenrich aus Dank, den Krieg überlebt zu haben, das Heiligenhäuschen auf die Ecke, wo früher ein Bunker stand.

Nach 77 Jahren ist dieses in die Jahre gekommen und die Nachbarschaft „Tipp“ entschied sich für eine Restaurierung. Angefangen von einem neuen Dach bis hin zur Ausbesserung des Mauerwerks bis zur neuen Bepflanzung. Die Anwohner investierten viel Zeit. Sie möchten an der Tradition festhalten und den Ort der Ruhe, aber auch den Ort des Zusammentreffens mehrerer Generationen, denen allesamt wichtig sei, pflegen.

Pastor Josef Kemper begrüßt alle Anwesenden und segnet das Heiligenhäuschen feierlich mit einer anschließenden Andacht. Er wünscht sich, dass das Häuschen auch weiterhin als Ort des Glaubens genutzt wird, wo Zeit für ein Gebet, für Trost, Zuversicht, aber auch ein Wort des Dankes ausgesprochen werden kann. „Das ist mehr als Traditionspflege, das merke ich hier, es hält die Nachbarschaft zusammen, man hat es gemeinsam im Blick. Ich möchte dafür danken im Sinne von Katharina Hakenkamp das dieser Ort, den sie so geliebt hat, weitergepflegt wird“, so Pastor Josef Kemper. Auf der Drehorgel begleitete Heinz Krieft die Gäste.

Im Anschluss ließen Jung und Alt aus der Nachbarschaft den Tag auf dem Hof Baxhenrich bei Kaltgetränken und Kuchen ausklingen. Ina Venten überreichte Pastor Josef Kemper eine Tasse mit dem Aufdruck des Heiligenhäuschens. Schon jetzt sei ein Fest mit der Gemeinde zum 80-jährigen Bestehen des Heiligenhäuschens in Planung.

Logo