Farbe bekennen gegen Gewalt an Frauen: Von-Zumbusch-Haus erstrahlt in orangefarbenem Licht

Farbe bekennen gegen Gewalt an Frauen: Von-Zumbusch-Haus erstrahlt in orangefarbenem Licht

Im Rahmen der weltweiten Kampagne „Orange the World“ erstrahlen bald im gesamten Kreis Gütersloh Gebäude in orangefarbenem Licht, um auf die Aktionen gegen Gewalt an Frauen aufmerksam zu machen. Die Farbe Orange steht dabei für eine hellere Zukunft ohne Gewalt und soll ein sichtbares Zeichen setzen.

Deshalb lässt die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Herzebrock-Clarholz, Jutta Duffe, das von-Zumbusch-Haus beleuchten. Von Montag, 22. bis einschließlich Donnerstag, 25. November erstrahlt das historische Gebäude an der Clarholzer Straße 45 im Ortsteil Herzebrock jeweils von 17 Uhr bis Mitternacht in Orange.

„Sicherlich ein Hingucker für alle Bürgerinnen und Bürger in Herzebrock-Clarholz sowie die vorbeigehenden und -fahrenden Menschen“ findet Duffe. Sie hofft, dass dadurch viele für etwaige Gewalttaten sensibilisiert und aufmerksamer werden. Dabei verweist die Gleichstellungsbeauftrage auf die zahlreichen Hilfsangebote und Beratungsstellen. Im Rathaus der Gemeinde gibt es dazu Flyer und Broschüren mit weiterführenden Informationen. Auch mit der Brötchentütenaktion „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ werden die zahlreichen Hilfsangebote genannt. Entsprechend bedruckte Brötchentüten werden ab dem 20. November in den örtlichen Bäckereien herausgegeben.

Während der Tage rund um den 25. November, dem Tag gegen die Gewalt an Frauen, finden kreisweit viele Vorträge und weitere Aktionen statt.

Auskünfte erteilt Jutta Duffe, im Rathaus unter der Telefonnummer 05254-444217 oder per Email unter J.Duffe@herzebrock-clarholz.de.

Logo