Auffrischungsimpfungen bereits nach drei Monaten

Auffrischungsimpfungen bereits nach drei Monaten

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt seit heute eine Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus nach drei Monaten. Die Koordinierende Covid-Impfeinheit (KoCI) des Kreises Gütersloh setzt diese Empfehlung mit sofortiger Wirkung um. Das heißt: Personen, deren Zweitimpfung drei Monate zurückliegt, können einen Termin für die Boosterimpfung vereinbaren. Diese Regelung gilt sowohl in der Impfstelle als auch an den mobilen Impfstationen.

Bereits in der vergangenen Woche wurde der Mindestabstand zur Zweitimpfung von sechs auf fünf Monate verkürzt. Jetzt kann sich jeder Erwachsene über 18 Jahren die Auffrischungsimpfung nach drei Monaten abholen. Personen mit Immundefiziten können sich bereits vier Wochen nach ihrer Zweitimpfung impfen lassen.

Für die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr sind noch Termine in der Impfstelle frei, die über das Buchungsportal des Kreises gebucht werden können. Zurzeit sind die Termine bis zum 15. Januarfreigeschaltet. Das Buchungsportal findet sich unterwww.kreis-guetersloh.de/impfstelle

Logo