Rathaus-Neubau: Es bleibt beim bisherigen Standort

Rathaus-Neubau: Es bleibt beim bisherigen Standort

Der Rat der Gemeinde Herzebrock-Clarholz hat gestern Abend in der nicht öffentlichen Sitzung mehrheitlich beschlossen, dass das neue Rathaus auf der bisherigen Rathaus-Fläche realisiert werden soll. Alle Fraktionen, bis auf die Grünen waren für diesen Standort.

Im nächsten Schritt wird dann im Juni das weitere Verfahren der Öffentlichkeit vorgestellt. In dem Zuge wird dann auch der Raum- und Energiebedarf neu besprochen. Ebenso wird diskutiert, wie groß der Flächenbedarf bei einer Erweiterung der Feuerwehr Herzebrock wäre, um keine Optionen zu verbauen.

Logo