GNU lädt zur Radtour nach Marienfeld am 14.08.2021 ein

GNU lädt zur Radtour nach Marienfeld am 14.08.2021 ein

Am Samstag, den 14. August bietet der örtliche Arbeitskreis Herzebrock-Clarholz der GNU (Gemeinschaft für Natur- und Umweltschutz im Kreis Gütersloh e.V.) unter der Leitung von Rudolf Nordemann eine informative Fahrradtour nach Marienfeld an.

Start ist um 14 Uhr vom Paul-Craemer-Platz in Herzebrock. Überwiegend auf Seitenstraßen geht es zu Meinhard Sieweke, dem ebenso fachkundigen wie engagierten Naturfreund und Umwelt-Aktivisten in Marienfeld. Sieweke nimmt die Radler*innen mit auf eine informative Reise zu den Themen Heidelandschaft, Fledermausschutz, Blühwiesen und Baumlehrpfad. Zum Programm gehört auch ein Stopp am Heimathaus in Marienfeld. Um 16:30 Uhr führt der Rückweg zum Hof Nordemann in Marienfelder Str. 109 in Herzebrock-Clarholz. Andrea und Rudolf Nordemann haben um das unter Denkmalschutz stehende renovierte Wirtschaftsgebäude große Blühflächen angelegt. Außerdem verfügen sie über eine erweiterbare Streuobstwiese. Beides stellen sie den Teilnehmenden vor. Die Veranstaltung endet dort gegen 17:30 Uhr.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Für Getränke und Verpflegung muss jede*r selbst sorgen.

Es können bis zu 30 Personen an der Radtour teilnehmen. Eine Anmeldung wird bei Rudolf Nordemann bis zum 10. August erbeten. Telefon: 05245-7746. Teilnahmevoraussetzung sind ein aktueller Corona-Test bzw. die vollständige Impfung oder die Genesung von der Covid-Erkrankung.

Weitere Veranstaltungen plant der Arbeitskreis für den 28. Oktober 2021 zum Thema Lichtverschmutzung mit Dipl-Ing. Thomas Bierbaum und für 18. November 2021 zum Thema Naturschönheiten in Herzebrock-Clarholz; eine Bildershow von und mit Ralf Gryga.

Logo