Sparkassen im Kreis Gütersloh unterstützen die Aktion „Lichtblicke e. V.“ mit einer Spende von 10.000,00 Euro.

Die Sparkassen im Kreis Gütersloh engagieren sich für einen guten Zweck. Sie fördern die Aktion „Lichtblicke e. V.“, die sich seit vielen Jahren für notleidende Familien und Kinder in Nordrhein-Westfalen einsetzt. Zum Auftakt der Gemeinschaftsaktion

Sparkassen im Kreis Gütersloh unterstützen die Aktion „Lichtblicke e. V.“ mit einer Spende von 10.000,00 Euro.

Spenden-Gemeinschaftsaktion 2021 startet Ende Oktober.

Kunden der Sparkassen Gütersloh-Rietberg, der Kreissparkasse Halle (Westf.), der Kreissparkasse Wiedenbrück und der Stadtsparkasse Versmold hatten sich im vergangenen Jahr für ein regelmäßiges Sparen in Wertpapiere entschieden. Für jede abgeschlossene „Lichtblicke-Anlage“ spenden die Sparkassen fünf Euro an die „Aktion Lichtblicke e.V.“. Fast 2.000 Lichtblicke-Anlagen kamen im Aktionszeitraum von Ende Oktober bis Ende Dezember 2020 zusammen. Gern rundeten die Sparkassen den Spendentopf auf insgesamt 10.000 Euro auf. Damit lag die Spendensumme noch einmal deutlich über dem Vorjahr mit einer ebenfalls beachtlichen Spende von 6.500 Euro. „Die Aktion Lichtblicke hilft Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen in Not geraten sind. Mit unserer Gemeinschaftsaktion tragen wir gerne dazu bei, diesen Menschen Lichtblicke zu ermöglichen,“ so der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Halle (Westf.), Hartwig Mathmann. Die „Aktion Lichtblicke e.V.“ wird getragen durch die Gemeinschaft der NRW-Radios und der kirchlichen Hilfswerke Diakonie und Caritas.

Logo