Friedensgebete und Friedensmeditation

Friedensgebete und Friedensmeditation

Die Evangelische Versöhnungs-Kirchengemeinde bietet weiter Friedensgebete an. „Angesichts des entsetzlichen Krieges mit seinen Folgen in der Ukraine und darüber hinaus wollen wir für ein baldiges Ende des Krieges beten und ein Zeichen der Solidarität mit den Opfern der Gewalt setzen“, erläutert Pfarrer Rainer Moritz das Anliegen. Das nächste Friedensgebet ist am Freitagabend, 18. März, um 19 Uhr in der Gnadenkirche Clarholz. Am 25. März findet das halbstündige Friedensgebet in der Kreuzkirche in Herzebrock statt. Am 1. April lädt Pfarrer Rainer Moritz im Rahmen des Treffpunkt Meditation zu einer Friedensmeditation in das Gemeindehaus Herzebrock ein. Beginn ist ebenfalls um 19 Uhr. Dafür ist eine Anmeldung im Gemeindebüro erforderlich: gemeindebuero@angekreuzt.de

Logo