Vierstellige Summe an Betrüger übergeben

Vierstellige Summe an Betrüger übergeben

Eine ältere Dame hat in Herzebrock-Clarholz am Mittwochnachmittag (16.10.) einen vierstelligen Bargeldbetrag und Schmuck an Betrüger übergeben. Die Betrüger hatten die Frau zuvor kontaktiert und ihr vorgegaukelt, dass ein naher Angehöriger schwer verunfallt sei.

In gutem Glauben übergab die Dame das Geld und Schmuck am frühen Mittwochabend an einen Abholer. Zuvor wurde der Dame gesagt, dass das Geld für die entstandenen Behandlungskosten im Krankenhaus notwendig sei.

Auch in diesem Fall wurde deutlich, dass die Täter hoch professionell handeln. Sie bleiben über lange Zeit in der Telefonleitung und geben ihren Opfern genaue Anweisungen. Zum Beispiel wird ihnen gesagt, dass sie sich erst nach einer bestimmten Zeit mit Angehörigen dazu austauschen dürfen. Diesen Zeitraum nutzen die Täter.

Der Abholer am Mittwoch war ca. 160 cm groß und trug eine schwarze Cappy.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat am Mittwoch rund um die Debusstraße verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer hat Personen oder Fahrzeuge bemerkt? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Logo