Hilfsgüter-Transporte zur Unterstützung für die ukrainische Bevölkerung. So könnt ihr helfen!

Hilfsgüter-Transporte zur Unterstützung für die ukrainische Bevölkerung. So könnt ihr helfen!

Die HAPPE-Gruppe organisiert Hilfsgüter- Transporte im Zeichen der Solidarität und zur Unterstützung für die ukrainische Bevölkerung.

Helfen Sie bitte mit, jede Hilfe zählt!

Benötigt werden:

  • Rucksäcke

  • Schlafsäcke

  • Decken (auch Thermodecken)

  • Lebensmittel (nur Dosen)

  • Batterien

  • Taschenlampen

  • Thermobekleidung

  • Desinfektionsmittel

  • Handschuhe (Einmal)

  • Verbandsmaterial (z.B. auch Verbandskästen)

  • Medikamente (z.B. Schmerztabletten, Blutstillende

  • Mittel)

  • Isomatten

  • Infusionsbesteck

  • Generatoren

  • Powerbänke

  • Hygieneartikel

Abgabe Ihrer Hilfsgüter ab Morgen 02.03.22 bis einschließlich Samstag, den 05.03.22 zwischen 9-20 Uhr in der Nonenstraße 11, 33378 Rheda-Wiedenbrück. Es werden nur Spenden aus der obigen Liste angenommen. Das Material wird bei der Annahme vorsortiert, um keine Anforderungen an die Logistik im Krisengebiet zu stellen.

Die Hilfsgüter, werden von uns mit eigenen Fahrzeugen bis an die polnisch-ukrainische Grenze geliefert, von dort wird der Trailer von einem ukrainischen Spediteur (organisiert durch den Bürgermeister der Stadt Schytomyr) übernommen und bis nach Schytomyr transportiert, eine Großstadt, ca. 140 km westlich von Kiew.

Logo