Offener Frauentreff in Herzebrock-Clarholz: Veranstaltung mit Tee aus heimischen Wildkräutern

Offener Frauentreff in Herzebrock-Clarholz: Veranstaltung mit Tee aus heimischen Wildkräutern

Nach der langen Pandemiezeit startet der regelmäßige Offene Frauentreff wieder im Kreisfamilienzentrum im Zumbusch-Haus in der Clarholzer Straße 45 in Herzebrock-Clarholz. An jedem zweiten Mittwoch im Monat lädt die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde zu Veranstaltungen mit ganz unterschiedlichen Themen ein.

Los geht es am Mittwoch, 13. Oktober um 19 Uhr. Die „Kräuterfrau“ Inke Gödecke ist zu Gast und erläutert die Herstellung von heimischen Wildkräutertees. Dabei bleibt es nicht bei der Theorie, die Teilnehmerinnen werden auch praktische Erlebnisse haben. Außerdem geht es um die Wirkung der einzelnen Kräuter und wie sie gesammelt, getrocknet und gelagert werden, um später gut schmeckende Tees selbst herzustellen. Dabei werden Rezepte ausprobiert und der jeweilige Kräutertee in gemütlicher Runde getrunken.

Die Teilnahmegebühr der anmeldepflichtigen Veranstaltung beträgt 8 Euro. Anmeldungen nimmt Jutta Duffe bis zum 8. Oktober im Rathaus unter der Telefonnummer 05254-444217 oder per Email unterJ.Duffe@herzebrock-clarholz.de entgegen.

Logo