Viele schöne Naturfotos aus Herzebrock-Clarholz

Viele schöne Naturfotos aus Herzebrock-Clarholz

Der örtliche Arbeitskreis der GNU im Kreis Güterloh e.V. hatte im Sommer zum Fotowettbewerb „Naturnahe Gärten in Herzebrock-Clarholz“ eingeladen. Aus den 74 eingesandten Bildern wurden von der Jury zehn als besonders preiswürdig gewertet.

Alle zehn Einsender*innen bekamen bei der Preisverleihung in der Aula der Wilbrandschule einen exklusiven Jahreskalender 2022 mit den zehn prämierten Bildern sowie hochwertigen Blumensamen von der GNU. Die fünf erstplatzierten Fotos wurden von FotoParadies, Ralf Brockmann vergrößert und gerahmt. Sie sollen in den kommenden Monaten im Rathaus ausgestellt werden, bevor sie in den Besitz der Preisträger*innen übergehen. Die drei Erstplatzierten bekamen zusätzlich als Preis der Gemeinde Herzebrock-Clarholz in Anwesenheit des 1. stellvertretenden Bürgermeisters Norbert Ahlke je einen Gutschein für einen Obstbaum oder einen heimischen Strauch überreicht, gesponsert von den Baumschulen Schnitker & Temme.

Allerdings konnten nicht alle Preisträger*innen an der Veranstaltung teilnehmen. Weitere Preisträger*innen sind Richard Westmark, Charlotte Jacobi, Christina Ruberg und Dieter Kleinschmidt.

Ein Video mit den Fotos von dem Kalender findet Ihr hier:

Im anschließenden Statement der GNU-Ortsgruppe unterstrich Lothar Schäfer angesichts des bedrohlichen Klimawandels und des dramatischen Rückgangs der Artenvielfalt die hohe Bedeutung von naturnahen Gärten. Er ermutigte Rat und Verwaltung zur strikten Umsetzung der Beschlüsse zum Klimaschutz und mahnte weitere wichtige Maßnahmen wie den Ausbau des ÖPNV und die Reduzierung des motorisierten Individualverkehrs an. Es gehe schließlich um die Zukunftssicherung der künftigen Generationen.

Als weiterer Höhepunkt erwies sich die beeindruckende Bildershow von und mit Ralf Gryga. Die Fotos von Feld und Wald, von Fröschen und Grauschnäppern, von Schmetterlingen und Greifvögeln wusste er mit kurzweiligen Erzählungen zu ergänzen. Erstmalig konnten die Anwesenden auch die 'kleinen Waldgeister' betrachten, die viele Aufgaben in der Natur wie z.B. die Einfärbung der Herbstblätter übernehmen würden. Erstaunen und Gelächter ob der gelungenen Kreationen lösten einander bei der Fotoshow ab. Seine Tipps zum Fotografieren weckte bei etlichen Anwesenden deutliches Interesse.

Logo