Kochen mit der Caritas Herzebrock

Kinder im Alter zwischen sechs und vierzehn Jahren nahmen in der vergangenen Woche im Rahmen der Herzebrock-Clarholzer Ferienspiele am Kochen mit der Caritas Herzebrock in der Küche der Von-Zumbusch-Gesamtschule teil.

Kochen mit der Caritas Herzebrock

Salat aus der Tüte, Gemüsesuppe zum Anrühren, die Komplettmahlzeit in der Aluschale - das Angebot an Fertigprodukten ist riesig, aber die Mädchen und Jungen waren schnell der Meinung, selbst gekocht schmeckt am besten. Rita Ahlke, Franziska Petermann und Monika Borgelt von der Caritas Herzebrock standen den Kindern zur Seite, brachten die Rezepte, frische Zutaten und eine Menge Wissen und hilfreiche Tipps rund ums Kochen mit. Als Vorspeise wurden ein Apfel-Möhrensalat und Erbsensuppe aus zweierlei Erbsen kreiert. Als Hauptgericht standen Burger auf der Speisekarte. Zum Nachtisch gab es eine Quarkzubereitung, Amerikaner, Pfannkuchen nach Indianerart und Erdbeer-Tiramisu.

Das Arbeiten in kleinen Kochgruppen förderte den Teamgeist der jungen Köche, die Hand in Hand gemeinsam ihr Gericht für die Gruppe zubereiteten. „Kein Schnippeln, kein Kochen, kaum Abwasch und im Handumdrehen eine warme Mahlzeit: Fertigprodukte sind praktisch und schnell zubereitet, aber sind sie gesund? - Man kann vieles selber machen und gemeinsam Kochen macht Spaß“, erklärte Rita Ahlke, die seit mehr als 30 Jahren als Ökotrophologin in einer Großküche arbeitet, den Kindern. Tobias (9) und Eric (9) lernten am Freitag, wie man eigene Burger herstellt. Vom knusprigen Bun über den selbst geformten Patty bis hin zum Schneiden der Gurke, Tomate und Zwiebel, alles aus frischen Lebensmitteln. Ein Burger würde eben nicht aus Fertigprodukten zusammengelegt.

Ziel sei es, die Mädchen und Jungen zum Kochen zu motivieren und ihnen hilfreiche Tipps mitzugeben, dass sie das ein oder andere Gericht auch zu Hause, selbstständig oder gemeinsam mit der Familie nach kochen können, machten die Kursleiterinnen deutlich. Dafür gab es für die Nachwuchsköche alle Rezepte in gedruckter Form mit nach Hause. Die Kinder hatten große Dosen mitgebracht, um auch ihren Geschwistern und Eltern mal kosten zu lassen.

Logo