Die kleinen Pferdefreunde entdecken die Zirkuswelt

Ferienspiele in Herzebrock- Clarholz auch mit den “Kleinen Pferdefreunden"

Die kleinen Pferdefreunde entdecken die Zirkuswelt

Am Montag eröffneten die kleinen Pferdefreunde mit Lisa Roberg die Ferienspiele der Gemeinde Herzebrock-Clarholz. Bei dem Angebot „Die kleinen Pferdefreunde entdecken die Zirkuswelt“ durften 10 Kinder im Alter von 4-7 Jahren ihre Pferdepartner kennenlernen, mit ihnen knuddeln und vorsichtig ersten Kontakt aufnehmen.

Lisa Roberg, selbst Mutter, Erzieherin und Ausbildern im Bereich Voltigieren und Breitensport, bietet Angebote an, bei denen schon kleine Reiter/-innen ab drei Jahren teilnehmen dürfen.

Um den Vierbeiner besonders “aufzuhübschen“ durften die Kinder ihre Hände mit Fingerfarben anmalen und sie dann vorsichtig aufs Pony drucken. Der Voltigiergurt zum festhalten aufgelegt, dann ging es mit den Spielen los. Auf dem Pferd durften die Kinder Übungen aus dem Voltigierbereich ausprobieren. Dabei ist immer wieder erstaunlich und faszinierend zugleich, wie schnell die Kinder vertrauen fassen und was sie sich alles trauen an Übungen auszuprobieren.

Da die Sicherheit auch bei den kleinen Pferdefreunden großgeschrieben wird, geht Lisa Roberg immer direkt neben den Pferden her, um jederzeit Hilfestellung bieten zu können.

Wer wollte durfte sich von Noera Roberg professionell das Gesicht schminken lassen. Und wer gerade nicht mit dem Reiten dran war, konnte mit dem Holzpferd, Straßenkreide und dem großen Heuhaufen im Stall spielen.

Neben der Sicherheit ist es Lisa Roberg wichtig, dass die Kinder eine superschöne Zeit bei den „Kleinen Pferdefreunden“ verleben und so ganz nebenbei euch Gleichgewicht, Koordination und Sicherheit finden. Die „Kleinen Pferdefreunde sind auch für Ponygeburtstage (auch bei Euch im Garten ) oder für Kindergärten zu buchen.

Bevor es abschließend die verdienten Pommes und Apfelschorle im Heu gab, durften die Kinder ihre Handabdrücke wieder vom Fell schrubbeln und die Pferdepartner noch mal nach Herzenslust knuddeln, und “Dankeschön“ sagen.

Logo