Ein Pferd für Dich

„Ein eigenes Pferd zu halten heißt nicht nur Reiten, ein Pferd hat Bedürfnisse genau wie ihr und es muss versorgt und geputzt werden“ – das vermittelte Sabine Stefan vom Reiterhof Überems in Clarholz den Kindern im Rahmen der Ferienspiele.

Ein Pferd für Dich

„Durch den bekannten Film „Bibi und Tina“ meinen ganz viele Kinder Reiten heißt draufsetzen und wir machen ein Wettrennen, aber wenn ihr ein Pferd haltet, dann müsst ihr euch um das Pferd kümmern, egal, ob an Silvester oder wenn ihr an sonnigen Tagen mit euren Freunden ins Freibad wollt, zuerst müsst ihr das Pferd versorgen“, so Sabine Stefan, Reitlehrerin mit Trainer-A-Lizenz, Richterin im Reitsport und seit 2010 geprüfte Fachkraft für Psychomotorik. Ihr Anliegen sei es, die Kinder ein bisschen in die Realität zurückzuholen.

Ponys hautnah erleben, dazu gehören der Umgang, die Regeln, die Haltung, die Pflege, das Reiten und die Fütterung der Pferde und Ponys. In Kleingruppen ging es für die Pferdefreunde ans Striegeln der Schulponys Flora, Lady und Judy. Die Kinder lernten, wie die verschiedenen Werkzeuge heißen, wie sie funktionieren und für welche Stellen des Pferdes sie gedacht sind. Die erfahrenen Reiterinnen Liv, Annika und Salome standen den Schülern zur Seite.

Die Kinder lernten außerdem, dass man sich beim Putzen nie hinsetzt, die Pferde ganz sauber sein müssen, damit der Sattel oder die Trense nicht scheuern und dadurch Wunden vermieden werden, dass der Stall regelmäßig gesäubert werden muss und wie man sie auf die Weide führt. Die Herden- und Fluchttiere mussten am Donnerstag, bevor sie geritten wurden, aufgewärmt werden. Um die Pferde besser zu verstehen, mussten die Kinder genau auf die Ohrstellung und Gestik der Pferde achten. Pferde hätten genau wie Menschen unterschiedliche Persönlichkeiten und kommunizieren daher auch unterschiedlich, jedes Pferd sei einzigartig.

Sabine Stefan vom Verein zur Förderung des Jugendreitsports in Herzebrock-Clarholz und Harsewinkel e.V. bildet Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Reiten aus. Der Umgang mit Pferden und das Reiten lernen stärkt das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten – auch außerhalb des Stalls.

Logo