Sommerausstellung im Caspar Ritter von Zumbusch-Museum in Herzebrock-Clarholz

Interesse an Kunst? Dann besuchen Sie die Sommerausstellung „Expressionismus in Westfalen“ (07.05. bis 31.07.22) im Caspar Ritter von Zumbusch-Museum in Herzebrock!

Sommerausstellung im Caspar Ritter von Zumbusch-Museum  in Herzebrock-Clarholz

Der Heimatverein Herzebrock e.V. führt seine erfolgreiche Sommerausstellungsreihe mit einem besonderen Highlight 2022 fort. Die neue Ausstellung „Expressionismus in Westfalen – Landschaftsbilder aus der Sammlung Bunte“ zeigt Arbeiten verschiedener Künstler des 20. Jahrhunderts, die in Westfalen lebten, hier beheimatet waren oder sich zu ihren westfälischen Wurzeln in ihren Arbeiten bekannten. Es freut den Heimatverein sehr, dass das bekannte Sammlerehepaar Renate und Prof. Dr. Hermann-Josef Bunte ihre Kunstschatzkammer bereitwillig für diese Ausstellung in Herzebrock öffnet. So wird eine Auswahl wunderbarer Werke im Rahmen dieser Ausstellung im Zumbusch-Museum gezeigt.

Der Heimatverein Herzebrock e.V. führt seine erfolgreiche Sommerausstellungsreihe mit einem besonderen Highlight 2022 fort.

Die Ausstellung „Expressionismus in Westfalen – Landschaftsbilder aus der Sammlung Bunte“ zeigt Arbeiten verschiedener Künstler des 20. Jahrhunderts, die in Westfalen lebten, dort beheimatet waren oder sich in ihren Arbeiten zu ihren westfälischen Wurzeln bekannten.

Die Ausstellung wird am Samstag, den 7. Mai 2022 um 15 Uhr in den Räumen des Zumbusch-Museums eröffnet. Das Sammlerehepaar wird anwesend sein und zu seiner Sammlung und zu der Ausstellung eine Einführung geben.

Laufzeit der Ausstellung: vom 7. Mai bis 31. Juli 2022, im Caspar Ritter von Zumbusch-Museum, Clarholzer Straße 45, Herzebrock.

Öffnungszeiten: Die Ausstellung ist sonntags von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Sonderöffnungen und Gruppenführungen sind während der Laufzeit möglich. Es wird auf Wunsch auch museumspädagogisches Arbeitsmaterial für Lerngruppen oder Schulklassen zur Verfügung gestellt. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Arbeit des Heimatvereins sind willkommen. Kontakt über den Archivar des Heimatvereins: Karlheinz Buddenborg, Tel. 05245 922748.

Sonderöffnungen & Führungen nach Absprache, Tel. 05245 922748 Karl Heinz Buddenborg, 1. Archivar des Heimatvereins

Der Eintritt ist frei! Der Heimatverein freut sich jedoch über eine Spende.

Logo