Kirchplatz 15 - Denkmalgeschützes Gebäude aus dem 17. Jahrhundert wird renoviert und modernisiert

Das Haus aus dem Jahr 1696 bekommt ein neues Dach und wird Platz für acht Wohnungen bieten.

Kirchplatz 15 - Denkmalgeschützes Gebäude aus dem 17. Jahrhundert wird renoviert und modernisiert

Heute Morgen präsentierte die Gemeinde Herzebrock-Clarholz am Kirchplatz ein unter Denkmalschutz stehendes Gebäude, welches gerade in guter Zusammenarbeit aller Beteiligter umgebaut wird: Die ehemalige Bäckerei Krechting.

Bürgermeister Marco Diethelm freut sich, dass mit Hilfe der Investoren Christian Grimm und Christoph J. Brandenburg ein weiteres geschichtsträchtiges Gebäude erhalten bleibt und neuer Wohnraum in der Gemeinde geschaffen wird.

Aktuell finden die Maurerarbeiten im Erdgeschoss statt, vor allem um das Gebäude zu stabilisieren. Statisch wurde in der Vergangenheit einige Veränderungen vorgenommen, die nicht alle sinnvoll und sicher waren. Im Juli folgt dann das Obergeschoss. Später wird dann das Dach noch komplett neu saniert werden müssen.

Neben Marco Diethelm waren von Seite der Gemeinde noch Sven Rose, Fachbereichsleiter für Planen, Bauen und Umwelt und Sandra Pelkmann als Vertreterin der unteren Denkmalbehörde vor Ort. Die Bauherren Grimm/ Brandenburg betonten die gute Zusammenarbeit mit allen Behörden.

Es entstehen 8 Mietwohnungen mit Wohnflächen zwischen 44-115 qm, insgesamt 580 qm Wohnfläche. Sie rechnen mit einer Fertigstellung im Frühjahr 2023, wenn nicht noch was unvorhersehbares Eintritt.

Architekt Günter Multhoff und die Bauherren Grimm/Brandenburg arbeiten bei den Gewerken nur mit Unternehmen aus der Region zusammen. Es gab schon viele Überraschungen beim Entkernen des Gebäudes, so dass ein Neubau des Gebäudes bestimmt günstiger gewesen wäre. Aber alle Beteiligten freuen sich, das denkmalgeschützte Gebäude in dem tollen Ambiente am Kirchplatz erhalten zu können. Bei de Entfernung wurden zum Beispiel Malereien an der Decke gefunden, die erhalten bleiben sollen.

Die Optik des Gebäudes bleibt grundsätzlich erhalten, aber alles wird neu, so dass moderne Wohnungen mit aktueller Enegriebaueffizienz entstehen. Als Highlight soll die alte Bäckerei-Tür restauriert und wieder eingebaut werden.

Logo