Selbstbehauptung für Vorschulkinder „Bärenstark“

23 angehende Schulkinder nahmen kürzlich am Selbstbehauptungsprogramm „Bärenstark“ teil, das von geschulten Übungsleitern des Kreissportbunds (KSB) in der Einrichtung durchgeführt wurde.

Selbstbehauptung für Vorschulkinder „Bärenstark“

„Wir haben Mut, wir sind stark, wir sind fair, wie ein Bär“ hörte man es aus der Rhythmik-Halle der CJD Norbert Kindertagesstätte Clarholz rufen. Das Programm wurde 2013 von der Sportjugend Bielefeld entwickelt und wird seither erfolgreich umgesetzt. Neben Bewegungsspielen, kleine Raufspielen auf der Matte und weiteren Methoden zur Stärkung des Selbstbewusstseins wurden die Kinder für Werte wie Hilfsbereitschaft, Mut und Respekt sensibilisiert.

„Das Programm schult auf der einen Seite die motorischen Fähigkeiten, auf der anderen Seite werden emotionale, kognitive und soziale Aspekte durch entsprechende Methoden gefördert“, erklärt Jennifer Jones, duale Studentin beim KSB. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Simon Bönisch Encina FSJler beim KSB, nahm sie sich Zeit und schaffte es auch, die eher zurückhaltenden Kinder zu stärken. Das Programm fand innerhalb von vier Wochen einmal pro Woche für 60 Minuten in der Kita statt. Jedes Kind enthielt zum Abschluss eine Urkunde.

Die Erzieherin Kristina Schürmann und der Erzieher Matthias Horstmann begleiteten die angehenden Schulkinder: „Die Kinder haben Stärken und Fähigkeiten entdeckt, die sie oftmals zuvor gar nicht kannten.“ Es wurden konfliktlösende und realitätsbezogene Rollenspiele durchgeführt. Die Stunden ermöglichten dem Nachwuchs, über sich selbst hinauszuwachsen und ihre Erfahrung auch in den Alltag zu übernehmen.

Wichtiger Bestandteil, neben Ringen, Raufen und Werte erleben ist der Bärenstark-Song der Kinderrockband Randale. Die CD gibt es im Handel oder in der Geschäftsstelle der Sportjugend zu kaufen.

Logo