Kandidatenvorstellung Wahlkreis 131: Patrick Büker - FDP

Heute stellen wir Euch den Kandidaten der FDP vor: Patrick Büker. Lest hier, was er über sich schreibt.

Kandidatenvorstellung Wahlkreis 131: Patrick Büker - FDP

Wie es ist, darf es nicht bleiben. Das hat die Pandemie gezeigt. Gespürt haben wir es schon vorher. Denn die Welt verändert sich rasant. Daraus erwachsen Chancen und Risiken. Wenn wir nichts ändern, tragen wir die Risiken, und die Chancen ergreifen andere. Trotzdem wurde in Deutschland zu lange das trügerische Bild vermittelt, dass alles bleiben könne, wie es ist. Viele haben dem Versprechen vertraut, dass Deutschland das Land bleiben könne, in dem wir gut und gerne leben, ohne dass wir etwas verändern müssen. Heute wissen wir: Das war falsch!

Die Kraft zur umfassenden Modernisierung Deutschlands steckt in uns. Sie steckt in den Menschen. Sie steckt in den Kräften der freien Wissenschaft und der Sozialen Marktwirtschaft. Die schnelle Entwicklung von Impfstoffen gegen Covid-19 durch deutsche Forscherinnen und Forscher zeigt: Harte Arbeit, Entschlossenheit und Erfindergeist können Berge versetzen. Die Grundlage dafür ist Freiheit. Nie war sie wichtiger! Holen wir uns unsere Freiheit mit einem Neustart der Politik zurück. Werden wir das Land, das in uns steckt.

Mein Name ist Patrick Büker und ich bin Kandidat der Freien Demokraten im Wahlkreis Gütersloh I. Ich bin 30 Jahre alt und lebe gemeinsam mit meiner Partnerin in Rheda-Wiedenbrück. Nach dem Bachelor- und Masterstudium der BWL arbeite ich mittlerweile als Steuerberater in Bielefeld. Über Ihre Erst- und Zweitstimme für die FDP am 26. September freue ich mich sehr. Packen wir es an, denn nie gab es mehr zu tun.

Logo