Kita Leitung Sabine Hasselhoff verabschiedet

Wechsel in der Leitung der Kindertageseinrichtung St. Michael in Pixel. Nach mehr als acht Jahren nimmt Sabine Hasselhoff (54) auf eigenen Wunsch noch einmal eine neue Herausforderung als Leiterin an.

Kita Leitung Sabine Hasselhoff verabschiedet

Ihre Nachfolgerin ist Delia Witte (49), die zuvor schon als ihre Stellvertreterin fungiert hatte. Unterstützung bekommt sie von Verena Peterburs (26) als die neue stellvertretende Leiterin. Bevor Sabine Hasselhoff als Leiterin der inklusiven Kindertagesstätte Tausendfüßler in Rheda-Wiedenbrück ab Mitte Februar an den Start geht, wurde sie am Montag von Mitgliedern des Trägervereins Bürgerzentrums St. Michael e.V. verabschiedet. „Sie haben dem Kindergarten ein gutes Profil gegeben. Grade in holprigen Zeiten wie Corona waren Sie uns immer eine Stütze. Zudem haben Sie die große Gabe, immer in herausfordernden Situationen das Positive zu suchen und auch zu finden und stürzen sich in die Arbeit und dafür verdienen Sie sich unseren großen Dank und Respekt“, so Claudia Specht vom Trägerverein zu Sabine Hasselhoff.

Sabine Hasselhoff übernahm im Jahr 2013 die Leitung der eingebettet in Feldern und an einem Waldgebiet gelegenen Kindertageseinrichtung St. Michael. Die Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit und dass die Einrichtung zukunftsfähig bleibt, das sei Sabine Hasselhoff immer wichtig gewesen. Als sie in Pixel anfing, war die Kita noch wesentlich kleiner. Nach den Umbauten der vergangenen Jahre wurde die Einrichtung unter ihrer Ägide um zwei Gruppen erweitert. Auch die Umstrukturierung des Außengeländes stieß die engagierte Leiterin an. Besonderen Wert legte sie auf die Schwerpunkte Bewegung, gesunde Ernährung, Naturpädagogik und Tiere im Kindergarten. Mit den Worten „Ohne Sie wären wir jetzt kein zertifizierter Bewegungskindergarten“, unterstrich Julia Forthaus vom Trägerverein ihren Dank.

Als Dankeschön und zur Erinnerung an die Zeit in Pixel gab es für Sabine Hasselhoff eine Stele für ihren Garten, der neben der Pädagogik ihre zweite Leidenschaft ist. 68 Mädchen und Jungen im Alter von 0 - 6 Jahren besuchen aktuell die Kindertageseinrichtung in Pixel. Ab kommenden Sommer sind es über 70 Kinder. Dass Sabine Hasselhoff die Leitung auch zukünftig in guten Händen weiß, macht ihr den Abschied etwas einfacher. Ihre Nachfolgerin Delia Witte war bisher als Stellvertreterin tätig und absolviert ihre Weiterbildung zur Fachwirtin für Erziehungswesen. Und auch Verena Peterburs als neue Stellvertreterin bringt als Fachkraft Erfahrung mit. Sie absolvierte schon ihre Ausbildung zur Erzieherin in der Kindertagesstätte in Pixel.

„Wir sind sehr froh, mit Delia Witte und Verena Peterburs engagierte Nachfolgerinnen aus der eigenen Reihe gefunden zu haben“, so Claudia Specht. Beide wollen mit ihrem Team auch in Zukunft die Kinder einladen, Neues zu entdecken, zu experimentieren, sich zu bewegen und in der Natur kreativ zu werden.

Logo