Informationen rund um den Minijob: Neue Broschüre im Rathaus Herzebrock-Clarholz

Informationen rund um den Minijob: Neue Broschüre im Rathaus Herzebrock-Clarholz

Die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Gütersloh hat eine neue 43-seitige Broschüre zum Thema „Minijob“ herausgegeben. Insbesondere soll das Druckwerk über die Rechte im Minijob informieren.

In vielen Bereichen gelten für Beschäftigte im Minijob die gleichen Rechte wie für sozialversicherungspflichtig Beschäftigte, aber nicht überall. Eine geringfügige Beschäftigung birgt auch Risiken.

Die kostenlose Informationsbroschüre gibt es bei Jutta Duffe im Rathaus Herzebrock-Clarholz. Gern kann sie auch unter der Telefonnummer 02545-444217 oder per Email unter J.Duffe@herzebrock-clarholz.de angefordert werden.

Logo