GNU lädt zur selbstgewählten Sonntags-Radtour am Abschlusstag der Herzebrock-Clarholzer Klimawoche ein

GNU lädt zur selbstgewählten Sonntags-Radtour am Abschlusstag der Herzebrock-Clarholzer Klimawoche ein

Der örtliche Arbeitskreis der GNU stellt sich vor, dass sich viele Herzebrock-Clarholzer am kommenden Sonntag aufs Rad setzen und die Angebote der Klimawoche in Anspruch nehmen.

Lothar Schäfer bemerkt augenzwinkernd „Wir haben extra gutes Radfahrwetter bestellt. Damit sich viele Menschen umweltfreundlich und gesundheitsfördernd durch die Gemeinde bewegen und den Spätsommer genießen.“

Im Rahmen und zum Abschluss der Klimawoche öffnen Höfe in Herzebrock-Clarholz am Sonntag, den 20. August ihre Tore.

Der Bio-Hof-Hanhart an der Marienfelder Str. 118 bietet in der Zeit von 11 bis 17 Uhr Besichtigung und Führungen auf dem Hofgelände an.

Auf dem Apfelhof Eusterbrock, Brocker Str. 66 können die Besucher*innen biologisch hergestellten Apfelsaft und andere Apfelprodukte genießen. Das Ehepaar Eusterbrock bietet zudem auch Führungen etwa zur eigenen Apfelplantage an.

Elisabeth von Müller lädt auf dem Hof Lönne-Tiekmann, Samtholzstr. 72 in der Zeit von 15 – 17 Uhr exklusiv zu Erlebnisbaumführungen ein.

Weitere interessante Anlaufpunkte am Sonntag sind:

Ein Klima-Gottesdienst um 9:30 Uhr in der Herzebrocker Kreuzkirche;tz

und Informationen zur Holzheizung in Verbindung mit Solarthermie von 11-13 Uhr bei Matthias Hansmersmann, Tecklenburgerweg 11 in Herzebrock

Logo