Die Polizei warnt! Betrüger nutzen Messenger-Dienste

Die Polizei warnt! Betrüger nutzen Messenger-Dienste

Gütersloh (ots) - Mit einer neuen Variante des Enkeltricks, versuchen sich Betrüger derzeit auch im Kreis Gütersloh an ihre vermeintlichen Opfer ranzumachen.

Es spielt sich wie folgt ab:

Auf dem Smartphone geht eine Nachricht über einen Messenger-Dienst ein. Der Inhalt lautet sinngemäß: "Hallo Mama/ hallo Papa, ich habe mein Handy verloren und eine neue Nummer. Speicher Sie dir bitte ab!" Kommt daraufhin eine Konversation zustande, bitten die Betrüger um eine Überweisung, da mit dem verlorengegangenen Mobiltelefon auch die Online-Banking Möglichkeiten abhanden gekommen sind. Die angeblichen Töchter und Söhne versprechen eine schnelle Rücküberweisung. Das wird sicher nicht geschehen!

In anderen Fällen geben sich die Betrüger als Verwandte in einer Notsituation oder Partner, die in einen Unfall verwickelt sind aus.

Die Polizei warnt! Überweise Sie niemals Geld, wenn Sie von einem angeblichen Angehörigen auf diese Weise angeschrieben werden. Antworten Sie auf diese Nachrichten nicht. Kontaktieren Sie die Person stattdessen unter der Ihnen bekannten Telefonnummer. Ihr Geld sehen Sie nie wieder. Warnen Sie Verwandte, Nachbarn und Freunde

Logo