Angefahrenes Mädchen in Herzebrock

Angefahrenes Mädchen in Herzebrock

12-jähriges Mädchen von Bus angefahren - Polizei sucht Zeugen.

Am Mittwochmorgen (01.02., 07.15 Uhr) war eine 48-jährige Busfahrerin aus Rheda-Wiedenbrück mit ihrem Bus auf der Clarholzer Straße in Fahrtrichtung Clarholz unterwegs. Sie beabsichtigte, an der Einmündung zu Bahnhofstraße nach links abzubiegen, um den dortigen Busbahnhof anzufahren.

Während des Abbiegevorgangs kam es jedoch auf noch ungeklärte Weise zu einem Zusammenstoß mit einem 12-jährigen Mädchen. Das Kind wurde vom hinteren Teil des Busses erfasst und dabei schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Das Mädchen wurde mit einem Rettungswagen in das St. Vinzenz Krankenhaus gebracht, wo es stationär verblieb.

Der Unfallhergang ist nach derzeitigem Ermittlungsstand noch unklar. Aus diesem Grund sucht die Polizei Zeugen - das Mädchen soll mit Schulfreundinnen unterwegs gewesen sein - , die gebeten werden, sich mit dem zuständigen Verkehrskommissariat in Rheda-Wiedenbrück in Verbindung zu setzen, Telefon 05242 4100-0.

Logo